Im Jahre 1990 wurde der Caritasverband für Dresden e.V. wieder in das Vereinsregister eingetragen. Die Mitarbeiterzahl hat sich seitdem von knapp 50 auf rund 300 mehr als versechsfacht. Hinzu kommt eine große Anzahl ehrenamtlich Tätiger, ohne die die Arbeit nicht zu leisten wäre. Zum Caritasverband für Dresden gehören heute Beratungszentren in Dresden und Pirna, eine Suchtberatungsstelle, drei Sozialstationen, fünf Kindergärten, je zwei ambulante und stationäre Jugendhilfen, die Seniorenbetreuung, das Online-Suizidpräventionsprojekt [U25], das Präventionsprojekt Flut sowie die Flüchtlingssozialarbeit und der Jugendmigrationsdienst.

Das Verbandsgebiet umfasst das Dekanat Dresden, d.h. die Stadt Dresden, den Landkreis Sächsische Schweiz/Osterzgebirge sowie Teile des Landkreises Meißen.

www.caritas-dresden.de

In unserem Verband steht die Mitgliederversammlung an erster Stelle.
Diese hat den ehrenamtlichen Vorstand in seiner Sitzung im November 2016 gewählt:

1. Vorsitzender: Dr. Raphael Ehrlich, Jurist

2. Vorsitzender: Diakon Stefan Klose, bischöfl. Beauftragter für körper und geistig behinderte Menschen, Klinikseelsorger, Caritasreferent

weitere Vorstandsmitglieder:

  • Renate Schirmer, Kindergartenleiterin a.D.
  • Lars Riemer, Diplomkaufmann
  • Geschäftsführerin Juliana Schneider